Allgemein

“Corona-Depot”: Bald legen wir nach

angesichts der Osterfeiertage fasse ich mich heute ein wenig kürzer. Allerdings gibt es ein paar Punkte, die mir durchaus erwähnenswert erscheinen: Die Rallye an den Aktienmärkten ist weiterhin im vollen Gange. Dennoch stellt sich aus meiner Sicht die Frage, in wie weit diese bereits die ökonomischen Auswirkungen der Corona-Krise mit einpreist. Denn wenn wir genauer hinsehen, haben wir zwei “gegenläufige” Kräfte, die hier aufeinandertreffen: Auf der einen Seite haben wir die schwindelerregende Höhe von neuem Zentralbankgeld und “Hilfspaketen” seitens der Regierungen, welche die Wirtschaft stützen sollen. Diese historischen Geldfluten ziehen natürlich die Märkte zwangsweise nach oben. Auf der anderen Seiten […]

Mehr

Wissenschaftlich belegt: Mehr Rendite durch relative Stärke!

Liebe Leserinnen und Leser, nachdem es die ersten Tage der Woche stark an den Märkten aufwärts ging, setzte am Freitag erwartungsgemäß ein Rücksetzer ein. Unter dem Strich verblieb trotzdem ein sehr starker Zuwachs: Der DAX stieg um +7,88%. In den USA ging es im S&P 500 sogar um +10,26% nach oben. Der Dow Jones Index legte um satte 12,84% zu. Dennoch ist keineswegs gesagt, dass es das schon war. Wir könnten in den nächsten Wochen durchaus nochmals den letzten Boden testen. Es lohnt sich also, neue Positionen erst einmal nur mit sehr kleinem Geld zu eröffnen. Wo genau der finale […]

Mehr

Kann es wirklich noch schlimmer werden?

die vergangenen Tage waren wirklich kein Kindergeburtstag für uns Anleger, da gibt es nichts zu beschönigen. Damit meine ich nicht nur die verzweifelten Versuche der leidgeprüften Eltern (mir geht es jedenfalls so) die Kinder bei Laune und wenigstens phasenweise in Distanz zu Tablet und Play Station zu halten. Es hat mich überhaupt nicht gewundert, daß einige Schulen die Kontaktdaten der schulpsychologischen Betreuung posten 😊. Auch diesbezüglich kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung versichern, dass man sogar eine Quarantäne von etwa 20 Monaten überleben kann. Meine Familie und ich hat dies wegen der langwierigen onkologischen Behandlung von meinem Sohn schon bewiesen. […]

Mehr

Je steiler der Abverkauf, desto stärker die Aktien-Rally

geht es Ihnen auch so? Manchmal bin ich wirklich erstaunt, wie sehr Angst und Unsicherheit einigen Marktteilnehmern wohl den Blick auf das Gesamtbild vernebeln. Auch in den Medien lese ich Schlagzeilen, die mit der Realität kaum etwas zu tun haben. So ist vielerorts beispielsweise vom “Corona-Crash” die Rede. Eine derartige Alliteration klingt natürlich fesch und generiert offenbar auch Klicks. Doch bleiben wir doch mal bei den Tatsachen und sehen uns den angeblichen “Crash” einmal näher an… Von einem “Crash” zu sprechen ist sensationslüstern und real nicht haltbar Hierzu möchte ich mit Ihnen zunächst einen Blick auf den längerfristigen Trend des […]

Mehr

Krisen & Chancen gehen Hand in Hand!

Liebe Leserinnen und Leser, Wochen wie diese erleben wir wohl nur selten an den Märkten. Der amerikanische Dow Jones Index verlor 12,36% innerhalb einer Woche. Nicht viel besser ging es dem S&P 500 mit 11,49% und dem DAX hierzulande mit einem Verlust von 12,44% auf Wochenbasis. Das sind natürlich beeindruckende Zahlen… und auch im Chart sieht ein solcher Absturz keinesfalls schön aus. Doch bevor Sie hier in Panik verfallen, sollten Sie aus meiner Sicht ein paar Punkte einmal ganz unaufgeregt bedenken: Wir waren reif für eine starke Korrektur:Bis vor dem Absturz letzter Woche haben wir eine sehr stark durch Liqudität […]

Mehr

Sind CFD der Trend in 2020?

Das Coronavirus und die schwierigen US-Handelsbeziehungen mit China, aber auch der EU sorgen nach wie vor für Volatilität auf den Märkten. Betroffen sind nicht nur Aktien selbst, sondern auch viele Indizes und Forex-Märkte. Lang- und mittelfristige Strategien sind immer schwieriger. Doch die fallenden Märkte eröffnen Chancen für den Bereich der Differenzkontrakte, kurz CFD (Contracts for Difference) genannt. Denn mit diesen lassen sich Positionen shorten, wenn der Trend nach unten zeigt. Und das ist in einigen Bereichen in 2020 zu erwarten. So gibt es derzeit Diskussionen um die Besteuerung internationaler Techfirmen. Diese zahlen vor allen in Europa recht wenige Steuern, was […]

Mehr

Kennen Sie diesen Anlagefehler?

Kürzlich ist es mir wieder passiert, ein Fehler, den viele Anleger kennen und fürchten. Und der den meisten Investoren trotzdem immer wieder viel Geld kostet. Von welchem Handelsfehler spreche ich konkret? Gemeinsam mit meinen Lesern des Premiumbriefs war ich in der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres für knapp 5 Monate bei RIB Software investiert. Sogar recht erfolgreich, denn immerhin haben wir die Aktie im Dezember 2019 mit einem Gewinn von 32 % verkauft. Der einzige Grund für den Verkauf war, dass die Aktie ihre zuvor sehr hohe relative Stärke im HDAX langsam abgab. Fundamentale Gründe gab es keine, die Firma […]

Mehr

Coronavirus kommt wie gerufen für die Börsen und die Medien

Die Panik durch das Coronavirus ist total übertrieben

Mehr
libra-invest prediqma

Investoren schieben den DAX auf Zwei-Jahres-Hoch

Liebe Anlegerinnen und Anleger, Das nenne ich mal eine positive Überraschung. Die Investoren zeigen keine Nerven und schoben den DAX als Reaktion auf den „Quasi-Waffenstillstand” im Mittleren Osten auf den höchsten Stand seit zwei Jahren. Bis zum Allzeithoch bei etwa 13.600 aus dem Februar 20018 ist es jetzt nur noch ein Wimpernschlag. Mit dieser Reaktion hat die launische Miss Börse mal wieder den Weg genommen, den bestimmt nur sehr wenige (ehrliche) Anleger erwartet haben. Ich hätte auf den heutigen DAX-Stand jedenfalls nicht gewettet, da will ich ganz ehrlich sein. Das Börsenjahr 2020 scheint also absolut spannend und volatil zu werden […]

Mehr

Kann 2020 überhaupt ein gutes Börsenjahr werden?

Im Gegensatz zum Jahreswechsel 2018/2019 hatten wir Anleger nach einem freundlichen Börsenjahr sehr besinnliche Feiertage und kaum Anlass, uns über den Verlauf der Börsen im neuen Jahr zu sorgen. Dies ist leicht ironisch gemeint und damit will ich ausdrücken, dass es keinen Sinn macht Prognosen zu erstellen, indem man einfach nur die Tendenz des abgelaufenen Jahres mehr oder weniger phantasielos verlängert. Nur so ist es zu verstehen, dass die Mehrheit der DAX-Prognosen für das Jahresende 2020 einen Anstieg von etwa 6 % vorhersagt, was in etwa dem historischen durchschnittlichen Kursanstieg am deutschen Aktienmarkt entspricht. Folglich sehen viele „mutige“ befragte Investoren […]

Mehr
Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Call Now ButtonRufen Sie an