DAX

Gold noch ein Krisenmetall

Goldminen stark überhitzt

Erneut prasselten wirklich schlechte Nachrichten auf uns ein, die aber die Vergangenheit betrafen und daher die Märkte kaum irritierten.Hat denn wirklich irgendwer nach dem mehrwöchigen Stillstand und dem fast kompletten Zusammenbruch einiger Branchen mit großartigen Neuigkeiten gerechnet? Ganz bestimmt nicht. Bange machen gilt daher nicht, denn an der Börse wird die Zukunft gehandelt.Bleiben Sie also gelassen und lassen Sie sich nicht von den Crashprognosen  ins Bockshorn jagen, obwohl selbstverständlich noch einige Probleme vor uns liegen. Hier klicken, um meinen konkreten Börsenbrief mit seinen Analysen zu verfolgen. Ziel ist es, ein passives Einkommen aufzubauen Börse ist Psychologie Vom psychologischen Standpunkt aus […]

Mehr

Nur ein Short-Squeeze im DAX?

Hätten Sie gewettet, dass unser DAX erneut und ohne jegliche Verschnaufpause weiter nach oben sprintet, dabei markante Widerstände ignoriert und sogar die wichtige 200- Tage- Linie pulverisiert? Oder hätten Sie vermutet, dass der Aktienmarkt einfach so und praktisch ohne Grund binnen weniger Wochen um ein Drittel zulegt? Immerhin befinden sich die Konsumenten nach wie vor in Schock-Starre und auch die Produktion konnte noch nicht vollständig hochgefahren werden. Die Arbeitslosigkeit schießt weltweit nach oben und die Befragungen der Einkaufsmanager zeigen nur homöopathische Verbesserungen. Daran kann auch die jüngste sehr positive Überraschung des US-Arbeitsmarkts bisher wenig ändern.Daher liegt die Vermutung nahe, dass […]

Mehr

Kann es wirklich noch schlimmer werden?

die vergangenen Tage waren wirklich kein Kindergeburtstag für uns Anleger, da gibt es nichts zu beschönigen. Damit meine ich nicht nur die verzweifelten Versuche der leidgeprüften Eltern (mir geht es jedenfalls so) die Kinder bei Laune und wenigstens phasenweise in Distanz zu Tablet und Play Station zu halten. Es hat mich überhaupt nicht gewundert, daß einige Schulen die Kontaktdaten der schulpsychologischen Betreuung posten 😊. Auch diesbezüglich kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung versichern, dass man sogar eine Quarantäne von etwa 20 Monaten überleben kann. Meine Familie und ich hat dies wegen der langwierigen onkologischen Behandlung von meinem Sohn schon bewiesen. […]

Mehr

Dip oder Totalschaden?

jetzt legt sich erstmals seit dem vergangenen August ein Hauch von Panik über die europäischen Börsen. Damals war es die Angst vor der erneut inversen Zinsstrukturkurve – heute dreht sich natürlich alles um das Coronavirus, da in Nordrhein-Westfalen und Baden Württemberg mehrere Personen infiziert wurden. Die aktuelle „Millionen Dollar Frage“ lautet daher, ob der gegenwärtige Kursrutsch der globalen Börsen übertrieben und die Anleger von den Medien verrückt gemacht werden? Oder ist die Vernichtung von zig- Milliarden Marktkapitalisierung gerechtfertigt, da wir uns wegen des Zusammenbruchs von Lieferketten und der Quarantäne-Maßnahmen unweigerlich auf eine Rezession zu bewegen? Gefragt habe ich mich heute […]

Mehr
libra-invest prediqma

Investoren schieben den DAX auf Zwei-Jahres-Hoch

Liebe Anlegerinnen und Anleger, Das nenne ich mal eine positive Überraschung. Die Investoren zeigen keine Nerven und schoben den DAX als Reaktion auf den „Quasi-Waffenstillstand” im Mittleren Osten auf den höchsten Stand seit zwei Jahren. Bis zum Allzeithoch bei etwa 13.600 aus dem Februar 20018 ist es jetzt nur noch ein Wimpernschlag. Mit dieser Reaktion hat die launische Miss Börse mal wieder den Weg genommen, den bestimmt nur sehr wenige (ehrliche) Anleger erwartet haben. Ich hätte auf den heutigen DAX-Stand jedenfalls nicht gewettet, da will ich ganz ehrlich sein. Das Börsenjahr 2020 scheint also absolut spannend und volatil zu werden […]

Mehr

Kann 2020 überhaupt ein gutes Börsenjahr werden?

Im Gegensatz zum Jahreswechsel 2018/2019 hatten wir Anleger nach einem freundlichen Börsenjahr sehr besinnliche Feiertage und kaum Anlass, uns über den Verlauf der Börsen im neuen Jahr zu sorgen. Dies ist leicht ironisch gemeint und damit will ich ausdrücken, dass es keinen Sinn macht Prognosen zu erstellen, indem man einfach nur die Tendenz des abgelaufenen Jahres mehr oder weniger phantasielos verlängert. Nur so ist es zu verstehen, dass die Mehrheit der DAX-Prognosen für das Jahresende 2020 einen Anstieg von etwa 6 % vorhersagt, was in etwa dem historischen durchschnittlichen Kursanstieg am deutschen Aktienmarkt entspricht. Folglich sehen viele „mutige“ befragte Investoren […]

Mehr

Keine Weihnachtsrallye in diesem Jahr?

Der DAX saisonal im Dezember

Mehr

DAX an wichtiger Marke

wieder einmal beanspruchen die Märkte die Nerven vieler Anleger.Jedenfalls von denjenigen – nicht nur den unerfahrenen – die mental sehr stark vom Getöse der einschlägigen Medien abhängig sind.Dann wird man nämlich schnell zum Spielball von fremden Interessen und verhält sich hochgradig fremdgesteuert. Die Konzentration auf die eigene Strategie und die Verteidigung seines Kapitals wird dann fast unmöglich. Gerade in den vergangenen Tagen war es sehr schwierig, „auf Kurs“ zu bleiben, wenn man zu sehr auf die verschiedenen Meinungsmacher der Medien hört und sich entsprechend verunsichern lässt. Dabei wissen wir doch alle selber, dass die allermeisten Journalisten keine guten Investoren sind […]

Mehr

Sollte man überhaupt deutsche Aktien kaufen?

Deutsche Aktien performen viel schlechter als US-Aktien

Mehr
P&F Technik - Klaus Buhl - Libra Invest

DAX: noch reichlich Luft nach oben

wieder liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns Anlegern. Besonders positiv ist uns bestimmt der euphorische Handelsstart nach dem G 20-Gipfel in Osaka in Erinnerung. Der dort vereinfachte Waffenstillstand zwischen Trump und Xi, für die beide viel auf dem Spiel steht, begeisterte die Investoren so sehr, daß der dreifache Widerstand im Point & Figure  bei 12.400 pulverisiert wurde. Dies ist wirklich ein bedeutendes Kaufsignal und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der DAX bereits in diesem Jahr in den Sog des bisherigen Allzeithochs bei 13.400 gerät. Trotz der sehr positiven charttechnischen Formation verdüsterte sich die Stimmung der Akteure kurz vor Wochenschluss als […]

Mehr
Call Now ButtonRufen Sie an