Wichtige Sektor der Material-Aktien mit neuem Hoch

Wichtige Sektor der Material-Aktien mit neuem Hoch

Neues Hoch im wichtigen Material Sektor

Auch ein wichtiger Sektor des führenden US- Aktienmarktes deutet auf eine Fortsetzung der konjunkturellen Expansion. Ich spreche vom Material-Sektor, der die wichtigen Produzenten von Grund- und Basisstoffen und der chemischen Industrie enthält. Dieser „Motor“ der wirtschaftlichen Entwicklung hat bereits ein neues charttechnisches Hoch erzeugt, welches sich als Wegweiser für den breiten Aktienmarkt erweisen könnte.

Mater_08

Wie Sie an der aufsteigenden Unterstützungsgeraden erkennen, ist der übergeordnete Aufwärtstrend im Material-Sektor eindeutig seit dem Jahr 2009 intakt und wurde kaum ernsthaft getestet. Ein deutlicher Widerstand befand sich am Hoch aus dem vergangenen August (Ziffer 8) bei 50 Punkten, der aber in diesem Februar (Ziffer 2) geknackt wurde. Dabei bildete sich ein sehr positives dreifaches Kaufsignal. Etwas ungemütlich wird es umgekehrt für die Bullen im Material-Sektor erst wieder unterhalb von 46. Hier würde ein neues Verkaufssignal erzeugt. Noch schwieriger bzw. wirklich bedenklich für die Käufer wird es erst unterhalb der aufsteigenden Unterstützungsgerade. Hier erst wäre der langjährige Aufwärtstrend im Material-Sektor in ernster Gefahr.

Artikel lesen

Forex als Alternative zu Wertpapieren?

Forex als Alternative zu Wertpapieren? Der Forexhandel boomt. Mit kleinen Einsätzen können vergleichsweise hohe Volumina bewegt werden, der Erfolg, aber auch der Misserfolg, ist noch am selben Tag zu sehen. Wer als durchschnittlicher Anleger in Wertpapiere investiert hat häufig eine mehrmonatige oder gar mehrjährige Wartezeit, bis er einen nennenswerten Gewinn realisieren kann. Devisen sind dagegen deutlich volatiler. Dieser Unterschied zeigt, weshalb Forex keine Alternative zu Wertpapieren darstellt, sondern eine spannende und attraktive Ergänzung. Wie funktioniert der Forex-Handel? Wer mit Wertpapieren Daytrading betreiben möchte, muss in der Regel große Summen in die Hand nehmen, damit sich die Kursentwicklung nach Abzug der […]

Mehr

Schwellenländer und DAX 30 zeigen rasche Erholung

Schwellenländer zeigen rasche Erholung  Ähnlich wie die Wachstumsaktien gelten auch die Börsen der Schwellenländer als wichtige Indikatoren für die Neigung der Anleger, erhöhte Risiken in Kauf zu nehmen. Gehen die Anleger von erhöhten Risiken aus, geraten diese Länder in der Regel sehr viel deutlicher unter Druck als die etablierten Börsenplätze. Überraschenderweise vermitteln aber die Börsen der Schwellenländer nicht den Eindruck, als ob wir eine deutliche Abkühlung des Wachstums zu befürchten haben. Dies ist insofern erstaunlich, da in schwierigen Zeiten in der Regel dort Kapital abgezogen wird und in die sicheren Häfen zurückkehrt. Auch ist ein fester US-Dollar in der Regel […]

Mehr

DAX 30 erneut auf dem Sprung über die wichtige Marke?

DAX 30 erneut auf dem Sprung über die wichtige Marke? DAX 30 weiterhin robust Der folgende besonnene P & F Chart des DAX 30 zeigt Ihnen die milde Seitwärtskorrektur der vergangenen Tage und das leichte Zögern der Investoren, hinter dem sich wahrscheinlich die Sorgen um die Ukraine und Griechenland verbergen. Vor einigen Tagen wurde ein Kaufsignal im DAX 30 bei 10.950 Punkten ausgelöst. Weiterhin deutet das wichtige Projektionsziel der P & F Technik auf die Region von etwa 11.800 Punkten. Hier erwarte ich den DAX  30 in diesem Jahr. Gut erkennen Sie die deutliche Unterstützung bei 10.600 Punkten. Erst hier würde ein Verkaufssignal […]

Mehr
Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Call Now ButtonRufen Sie an