Kommt nun die Rezession?

Ganz sicher ist Ihnen nicht entgangen, dass diese Frage aktuell in den Medien diskutiert wird.

Aber was ist überhaupt eine Rezession – und würde unser Leben trotzdem weitergehen?

Ja, die Welt würde eindeutig nicht untergehen, auch wenn viele Crash- Propheten uns das heute einreden wollen.

Aber was ist eigentlich eine Rezession?

Eine genaue Definition dafür gibt es nicht. Einige Analysten bezeichnen einen Rückgang der Wirtschaftsleistung eines Landes in drei aufeinanderfolgenden Quartalen als Rezession.

Als technische Rezession wird meist ein Rückgang der Wirtschaft (BIP) in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen bezeichnet.

Wie schwer es uns treffen wird – denn wie alle sind die Wirtschaft-, hängt also nicht davon ab, ob wir in eine Rezession gehen, sondern wie stark der Rückgang der Wirtschaft sein wird. Und wie lange diese Flaute anhalten wird.

Trotz der bekannten Sorgen wegen steigender Inflation und Zinsen sowie den Problemen in der Lieferkette muss es nicht zwangsläufig zu einer Rezession kommen.

Denn in einigen Ländern sind die Menschen sehr konsumfreudig und verfügen offenbar nach der Pandemie über Rücklagen. Einige würden sogar gerne noch mehr kaufen, können dies aber nicht wegen der bekannten Lieferprobleme.

Ich selber habe das Gefühl, dass der Zustand unserer Wirtschaft viel besser ist als die Stimmung in den Medien. Ganz ähnlich sehe ich die Situation am Aktienmarkt, wo viele Top- Firmen jetzt günstig zu haben sind, die als Sachwerte einen guten Schutz gegen die Inflation bieten.

Und überhaupt: der beste Schutz gegen Inflation und Unsicherheit an den Finanzmärkten ist ein optimal diversifiziertes Portfolio.

Nur dann schlafen Sie als Anleger ruhig und können sich ich auf das Wesentliche in Ihrem Leben konzentrieren.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen zur optimalen Diversifikation.

Herzliche Grüße vom fairen Anlageberater

Euer Klaus Buhl

Premiumbörsenbrief
PremiumBörsenbrief

Artikel lesen

Forex als Alternative zu Wertpapieren?

Forex als Alternative zu Wertpapieren? Der Forexhandel boomt. Mit kleinen Einsätzen können vergleichsweise hohe Volumina bewegt werden, der Erfolg, aber auch der Misserfolg, ist noch am selben Tag zu sehen. Wer als durchschnittlicher Anleger in Wertpapiere investiert hat häufig eine mehrmonatige oder gar mehrjährige Wartezeit, bis er einen nennenswerten Gewinn realisieren kann. Devisen sind dagegen deutlich volatiler. Dieser Unterschied zeigt, weshalb Forex keine Alternative zu Wertpapieren darstellt, sondern eine spannende und attraktive Ergänzung. Wie funktioniert der Forex-Handel? Wer mit Wertpapieren Daytrading betreiben möchte, muss in der Regel große Summen in die Hand nehmen, damit sich die Kursentwicklung nach Abzug der […]

Mehr

DAX: Trendbruch oder Jahresend-Rallye?

Liebe Anlegerinnen und Anleger, nach der spannenden Handelswoche im DAX ist eine wichtige Frage für uns Anleger überall präsent und wird meist recht skeptisch behandelt: haben wir in den vergangenen Tagen im DAX den Beginn einer scharfen Korrektur gesehen? Oder bahnt sich da sogar ein Trendwechsel an? Immerhin ist die Abgabebereitschaft im DAX wesentlich stärker ausgeprägt als in den wichtigen US- Indizes und einige gleitende Durchschnitte wurden vom deutschen Leitindex unterschritten. Außerdem besteht der Eindruck, ein mindestens kurzfristiger Abwärtstrend hätte sich etabliert. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass die grundsätzlich sehr gute Unterstützung des Sommer-Hochs bei 12.950 Punkten dauerhaft unterschritten wurde. […]

Mehr

Beste Aktien 2013: Ein Blick hinter die Kulissen

Beste Aktien Bei den derzeitig niedrigen Sparzinsen und wenig ertragreichen Anleihen bleibt Investoren, die mehr aus ihrem Kapital machen wollen, nur noch eine Option: das Investment in Aktien. Ein solches ist durchaus lukrativ, denn die meisten Unternehmensscheine sind derzeit noch sehr günstig bewertet und haben viel Potenzial nach oben. Damit Sie auf dem neuesten Stand der Dinge sind, werden im Folgenden die Top-Aktien 2013 vorgestellt. Beste Aktien sind krisensicher Beste Aktien zeichnen sich dadurch aus, dass sie auch in Krisenjahren an der Börse bestehen bleiben und weiterhin gute Fundamentaldaten bieten. Dazu zählen beispielsweise erfolgreiche Traditionsunternehmen, die in defensiven Bereichen (darunter […]

Mehr
Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Call Now ButtonRufen Sie an