Funktioniert die Börse wie der Discounter an der Ecke?

 
Bestimmt haben Sie schon von der mehr oder weniger originellen Börsenregel gehört, dass man Investieren soll, „wenn die Kanonen donnern“. Oder wenigstens kaufen, wenn die Preise fallen – also genau wie im Discounter.

Doch soll man wirklich jeden Kursrückschlag ausnutzen und kaufen? Also auch das sprichwörtliche fallende Messer auffangen?
Wohl eher nicht.

Denn an der Börse ist nicht jeder Preisrückgang automatisch eine gute Gelegenheit.

Ein aktuelles Beispiel ist die Allianz Versicherung, immerhin eine der beliebtesten Aktien am deutschen Kurszettel – obwohl sie sich in den vergangenen Jahren bestenfalls durchschnittlich entwickelt hat.

Was ist passiert? In den USA ermittelt die Börsenaufsicht SEC und das Finanzministerium gegen eine Allianz-Tochter. Diese hat einen angeblich konservativen Hedgefonds für eine Pensionskasse gemanaged – und an die Wand gefahren.

Als die Pandemie kam, explodierte das mit Optionen vollgeladene Portfolio des Fonds und es entstand ein Schaden von etwa 4 Mrd. USD. Zusätzlich droht noch Schadensersatz von etwa 2 Mrd.

Das ist ein Haufen Geld. Mittlerweile hat die Allianz aber etwa die genannten 6 Mrd. bereits an Marktkapitalisierung verloren und könnte nun ein Schnäppchen sein.

Selbstverständlich kann diese Rechnung aufgehen.  Fraglich ist aber, wie lange das dauern wird und ob die eigenen Nerven gut genug sind.  

Z.B. wenn die hohen Schadensersatzforderungen des  US-Rechts in astronomische Höhen tendieren. Oder sich der Rechtsstreit jahrelang wie Kaugummi hinzieht und die Unsicherheit hoch bleibt.

Deshalb wäre ich heute bei der Allianz Aktie sehr vorsichtig.
Fast immer ist es sinnvoller, in starke Aktien zu investieren.

Gerne helfe ich dabei, diese zu identifizieren.

Beste Grüße vom fairen Vermögensberater Klaus Buhl
#börse #finance

Artikel lesen

Dow Jones Index Vorbild für den DAX

Dow Jones hui – DAX-pfui Während sich am US- Aktienmarkt und insbesondere dem Dow Jones fast alle Sektoren an der Hausse beteiligen und die wichtigsten Indizes charttechnisches Neuland betreten, schafft der DAX noch nicht einmal die Befreiung aus der altbekannten Seitwärtsbewegung. Vor allem die im Dow Jones hochgewichteten Finanz- und Industrieaktien schieben diesen nach oben. Für uns Anleger wirklich eine gute Perspektive. Liebe Anlegerinnen und Anleger, speziell aus der europäischen Perspektive ist es schwer zu verstehen, warum die US- Börsen derartig stark sind. Denn im Gegensatz zu uns hier in Deutschland ist die Stimmung auf der anderen Seite des Atlantiks schon […]

Mehr

Physisches Gold und der Minensektor bleiben aussichtsreich

Physisches Gold und der Minensektor bleiben aussichtsreich Liebe Anlegerinnen und Anleger, das sind leider derzeit keine angenehmen Tage für uns Anleger. Möglicherweise war der gestrige positive Handelsverlauf erneut eine Bullenfalle. Jedenfalls wurde, wie in den letzten Tagen bereits beobachtet, jede Nachricht negativ ausgelegt, die man irgendwie negativ auslegen konnte. Vor allem wegen des fallenden Ölpreises standen erneut die Banken wegen der steigenden Kreditrisiken im Öl- und Gassektor im Kreuzfeuer und gaben teils zweistellig ab. Kein Wunder, wenn immer mehr Anleger davon überzeugt sind, dass eine erneute Finanzkrise und die Wiederholung der Jahre 2008 und 2009 unausweichlich ist. Doch ich will nicht […]

Mehr

Ölaktien weiterhin relativ stark und daher sehr attraktiv

Ölaktien zeigen relative Stärke Liebe Anlegerinnen und Anleger, nicht zuletzt das TV-Duell der beiden Kandidaten für die US-Präsidentschaftswahl hat erneut das Interesse der Investoren auf die Ölaktien gelenkt, die mutmaßlich vom Wahlausgang beeinflusst werden. Energie- und Ölaktien zählen traditionell zu den Sektoren, die von einem republikanischen Präsidenten profitieren, da diese als „liberal und börsenfreundlich“ eingestuft werden. Wegen der gestern überraschend verkündeten Senkung der Fördermenge steht jetzt natürlich die Ölaktien im Fokus der Anleger, die ohnehin schon zu den relativ stärksten Aktien der US-Börse gehören. Da relative Stärke meist länger andauert als viele Investoren vermuten, und meist von wichtigen und übergeordneten konjunkturellen Ursachen befeuert […]

Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Call Now ButtonRufen Sie an
Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet