Die Börse ist kein Spielcasino

Konjunkturzyklus

Die Börse ist kein Spielcasino.
Trotzdem sind erfolgreiche Investoren häufig gute Pokerspieler, die nichts dem Zufall überlassen. Gutes Investieren hat viel mit System zu tun.

Sowohl beim Pokern als auch beim Investieren solltest Du Deine Möglichkeiten kennen. Aber auch die Wahrscheinlichkeit, als Sieger vom Spielfeld zu gehen.

Deshalb sollte ein guter Investor unbedingt die Saisonalität der Märkte im Griff haben. Längst hat sich herumgesprochen, dass das Winterhalbjahr die bessere Rendite an den Märkten abwirft.

Wer aber kennt schon die durchschnittlich besten Börsenmonate?
Die folgende Grafik ist kein Drehbuch und keine Regieanweisung.
Sehr deutlich erkennt man aber, dass der April einer der besten Börsenmonate ist. Sowohl kurzfristig als auch seit den 1950-er Jahren.



Worauf wartest du also noch? Nutze den Rückenwind, den der April uns Investoren schenkt.
Werde deiner Verantwortung gegenüber Dir und Deiner Familie jetzt gerecht, beginne systematisch zu Investieren und mach mehr aus Deinem Geld.

Nur wer heute clever investiert, lebt später gut und ohne Sorgen.

Herzliche Grüße vom fairen Investmentexperten,
Dein Klaus

Anlageberatung Clever vorsorgen
Anlageberatung Clever vorsorgen

Artikel lesen

DAX 30: bisher völlig übliche Konsolidierung

DAX 30: bisher völlig übliche Konsolidierung Liebe Anlegerinnen und Anleger, wieder liegen spannende Handelstage hinter uns. Diese waren ganz nach meinem Geschmack, da sich allmählich der Zustand der „politischen Börse“ deutlich verringert. Es soll bereits vollständige Nachrichtensendungen gegeben haben, in denen Griechenland noch nicht einmal erwähnt wurde. Da dieses Thema ohnehin ganz von alleine wieder in die Medien zurückkehren wird, sollten wir uns heute anderen Themen widmen – zum Beispiel dem rasanten Verfall des Goldpreises und der Minenaktien. Sehr spannend verläuft auch die aktuelle Berichtssaison, in der die Unternehmen bisher mehrheitlich den Erwartungen gerecht wurden und die Investoren daher sehr […]

Mehr

Dollar runter – Gold und Rohstoffe rauf – wirklich?

Liebe Anleger, ganz bestimmt ist Ihnen nicht entgangen, dass die Stärke des Euro bzw. die Schwäche des US-Dollar heiß diskutiert wird. Mehrheitlich wurde der starke Euro für die relative Schwäche des DAX gegenüber den US- Indizes verantwortlich gemacht. Dies erscheint eine sinnvolle Erklärung zu sein, denn schließlich verteuern sich deutsche Exportgüter und Dienstleistungen außerhalb Europas deutlich. Dahinter steckt der Gedanke, dass unsere Waren im Ausland zu teuer im Vergleich zu den Wettbewerbern werden und die Nachfrage sinken könnte. Da der inländische Konsum und der Verbrauch des Staates dies kaum ausgleichen, könnte die aktuelle Hochkonjunktur einknicken. Die Gewinne der Firmen würden sinken […]

Mehr

Intel-Aktie wieder interessant?

 Kaufgelegenheit bei der Intel-Aktie? Vielleicht ist es keine schlechte Idee, sich derzeit vor allem bei den etablierten Firmen umzusehen, die wahrscheinlich besser mit dem schwachen Dollar (und dem schwierigen Export) zurecht kommen werden. Dazu gehört auch der Chip-Hersteller Intel, der nach einer Umsatzwarnung etwa 10 % unterhalb des Hochs handelt. Hintergrund sind aber auch die immer wieder aufflammenden Befürchtungen, die Intel-Aktie würde stark unter den zurückgehenden PC- Verkäufen leiden. Dieser Gefahr tritt Intel aber deutlich entgegen und baut seinen Anteil an Chips für mobile Anwendungen immer stärker aus. Es sprechen also auch fundamentale Gründe für die Intel-Aktie. Doch falls sich […]

Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Call Now ButtonRufen Sie an
Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet