DAX: Kursziel 10.600 Punkte

 

Wieder einmal wird in den Massenmedien die Frage diskutiert, ob dem DAX ein Doppeltop droht. Natürlich ist es so, dass man ein Doppeltop immer erst hinterher und damit zu spät erkennt. Trotzdem bin ich der Meinung, dass wir eher kein Doppeltop im DAX sondern bald schon neue Hochs erleben werden. 

DAX macht starken Eindruck
DAX macht starken Eindruck

 

Sie erkennen, dass der Aufwärtstrend bei 8.900 Punkten kürzlich zwar ordentlich gewackelt  – letztendlich aber gehalten hat. Übrigens habe ich genau an diesem Punkt meinen Lesern des Premiumbriefs einen leicht gehebelten Faktorschein auf den DAX empfohlen.

Die folgende sehr dynamische Aufwärtsentwicklung zeigt sich im Chart an einem deutlichen Kaufsignal. Es wurde nicht nur zweimal in Folge ein lokaler Hochpunkt geknackt, sondern nebenbei auch noch die fallende negative Widerstandsgerade überrannt.  

Dadurch haben wir zwar noch längst keine Sicherheit in der Frage, ob wir demnächst bei 9.750 ein Doppeltop sehen oder nicht. Aber die Dynamik und die Entschlossenheit der Käufer und Unterinvestierten  stimmen mich recht optimistisch, dass wir demnächst ein neues Hoch im DAX erleben. Ob dies im ersten Anlauf gelingt und die ob Bäume sofort in den Himmel wachsen, steht auf einem anderen Blatt. Ich zweifele aber nicht daran auf Sicht der nächsten drei Wochen.

Dafür spricht auch die deutlich verbesserte Situation an den US-Börsen und das neue Projektionsziel für den DAX. Dieses deutet auf die Region von 10.600 Punkten.  

In meinem Premiumbrief und in meiner Vermögensverwaltung werde ich weiterhin nach attraktiven Sektoren, Kandidaten für charttechni-sche Ausbrüche und attraktiven Nachzüglern  fahnden.

Herzliche Grüße aus dem Rheinland, Ihr Klaus Buhl

Falls Sie weitere Fragen haben oder sich für einen fairen Depotcheck interessieren, wenden Sie sich bitte an mich. Ebenfalls wenn Sie mehr über die Hintergründe der P & F Technik und die größten Anlagefehler erfahren wollen.

 

Artikel lesen

Ignorieren Sie nicht die Entwicklung der US-Börse

Ignorieren Sie nicht die Entwicklung der US-Börse Obwohl die gesamte Aufmerksamkeit der europäischen Anleger auf den Heimat-Kontinent fixiert zu sein scheint, zeigt die US-Börse interessant eine interessante Entwicklung. Nach wochenlangen Seitwärtstrend wird dieser gerade nach oben aufgelöst, was eine Trendbeschleunigung zur Folge hätte. Die zyklischen Nebenwerte und der wichtige „Innere Markt“ jedenfalls deuten klar auf […]

Learn More

30 Jahre nach dem großen Aktiencrash

Der heutige 19. Oktober ist ein ganz besonderer Tag für uns Investoren und jeden begeisterten Börsianer – allerdings ein recht zweifelhafter, da sich vor 30 Jahren der große Aktiencrash ereignete. Denn exakt vor 30 Jahren erlebten die reiferen Semester unter uns (ich hatte gerade mein Abitur in der Tasche und kann mich noch gut daran erinnern) […]

Learn More

Dollar runter – Gold und Rohstoffe rauf – wirklich?

Liebe Anleger, ganz bestimmt ist Ihnen nicht entgangen, dass die Stärke des Euro bzw. die Schwäche des US-Dollar heiß diskutiert wird. Mehrheitlich wurde der starke Euro für die relative Schwäche des DAX gegenüber den US- Indizes verantwortlich gemacht. Dies erscheint eine sinnvolle Erklärung zu sein, denn schließlich verteuern sich deutsche Exportgüter und Dienstleistungen außerhalb Europas deutlich. […]

Learn More

kostenloser Börsenbrief

Registrieren Sie sich noch heute und
nutzen Sie alle Vorteile des kostenlosen
Börsenbriefes

   Datenschutzbestimmungen*

 



Sofortkontakt
Gratis eBook
close slider

Gratis eBook Libra-Invest

Wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen.

Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

 

Datenschutzbestimmungen