DAX 30 erneut auf dem Sprung über die wichtige Marke?

DAX 30 erneut auf dem Sprung über die wichtige Marke?

DAX 30 weiterhin robust

Der folgende besonnene P & F Chart des DAX 30 zeigt Ihnen die milde Seitwärtskorrektur der vergangenen Tage und das leichte Zögern der Investoren, hinter dem sich wahrscheinlich die Sorgen um die Ukraine und Griechenland verbergen.

DAX_08

Vor einigen Tagen wurde ein Kaufsignal im DAX 30 bei 10.950 Punkten ausgelöst. Weiterhin deutet das wichtige Projektionsziel der P & F Technik auf die Region von etwa 11.800 Punkten. Hier erwarte ich den DAX  30 in diesem Jahr.

Gut erkennen Sie die deutliche Unterstützung bei 10.600 Punkten. Erst hier würde ein Verkaufssignal ausgelöst, falls die aktuelle 0-Spalte unter die vorherige wandert. Aber auch dann wären wir noch in einiger Entfernung zur positiven Unterstützungsgerade und der Markt weiterhin in einem Aufwärtstrend. Es gibt also nach wie vor und trotz der verschiedenen geopolitischen Risiken keinen Grund, sich voreilig aus Positionen drängen zu lassen. Erst unterhalb der wichtigen Unterstützung bei 10.600 Punkten im DAX 30 sollten wir unsere Engagements überdenken.

Bitte beachten Sie auch meinen Gratis-Börsenbrief und mein Gratis E-Book, welches Ihnen die Hintergründe der P & F Technik erläutert.

Viel Erfolg mit Ihren Positionen und herzliche Grüße aus dem Rheinland,

Ihr fairer Berater Klaus Buhl

Artikel lesen

Goldpreis steigt deutlich

Zunächst still und heimlich, zuletzt aber doch von den Medien beachtet, schiebt sich der Goldpreis vorsichtig in die Höhe. Der größte Preistreiber sind wichtige Notenbanken, die ihre Reserven aufstocken und sich vom Dollar unabhängig machen wollen. Aber Achtung, nach wie vor behindern wichtige charttechnische Widerstände einen langfristigen Ausbruch des Goldpreises.   Liebe Anlegerinnen und Anleger, seit einigen Wochen scheint der Goldpreis aus seinem „Dornröschen- Schlaf“ erwacht zu sein und befindet sich in einem kurzfristigen Aufwärtstrend. Für mich als bekennenden „Goldmuffel“ und daher glaubwürdiger Beobachter ist die Situation aber dennoch interessant. Vor allem, da der Goldpreis seit dem vergangenen Herbst relativ […]

Mehr

Zwischenwahljahr: volatiler Aktien-Sommer sehr wahrscheinlich

Liebe Anlegerinnen und Anleger, das Aktienjahr 2018 ist sehr schwankungsarm, sogar regelrecht langweilig gestartet. Seit dem vielzitierten „Flashcrash“ Anfang Februar wird die Entwicklung an den Börsen aber immer spannender, denn wir befinden uns in einem Zwischenwahljahr. Und in den nächsten Tagen erwarte ich die Weichenstellung für den nächsten Höhepunkt und eine gute Verkaufsgelegenheit. Nach der sehr deutlichen Konsolidierung in den vergangenen Tagen, ausgelöst durch die Angst vor steigenden Zinsen und dem drohenden Handelskrieg, haben führende Indizes wie der DAX sich etwa 10 % von ihren Hochs entfernt. Die Nerven vieler Anleger liegen blank und sehr mühsam versuchen die einschlägigen Medien, […]

Mehr

DAX30 weiter oberhalb wichtiger Unterstützung

Bankaktien auf interessantem Niveau und DAX30 weiter fest Liebe Anlegerinnen und Anleger, nach etwa drei Wochen in einer ungewöhnlich geringen Handelsspanne im DAX30 und den globalen Märkten nimmt die Spannung jetzt wieder zu. Einige Investoren denken sogar an die berüchtigte „Ruhe vor dem Sturm“. Möglicherweise liegt dies an der Rede von Janet Yellen am vergangenen Freitag. Grundsätzlich ist wirklich nicht viel Neues gesagt worden und wir tappen nach wie vor im Dunkeln, ob die Zinsen erhöht werden, wann die Zinsen erhöht werden – oder es eine erneute Rolle rückwärts geben wird. Und natürlich, wie sich dies auf den DAX30 auswirken könnte. Trotzdem […]

Mehr
Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Call Now ButtonRufen Sie an