Aktien:Kommt jetzt das große Chaos?

Liebe Anlegerinnen und Anleger,
zurzeit häufen sich ein wenig die Ereignisse, die für einige Unsicherheit an den Märkten sorgen.

Da ich die ein oder andere besorgte Frage erhalten habe, werde ich hierauf heute einmal näher eingehen. Denn die aktuelle Marktlage ist sicher nicht ganz einfach zu navigieren.

Falls Sie Fragen zum Text haben oder sich für eine individuellle Lösung für Ihr Portfolio interessieren, die wirklich zu Ihnen und Ihrem Leben passt, dann antworten Sie einfach auf diese E-Mail oder klicken Sie hier.

Mit herzlichen Grüßen von Ihrem fairen Vermögensberater und Portfolio-Coach


Unterschrift Klaus Buhl
Klaus Buhl
Investor und Portfolio-Coach

P.S.
Das aktuelle Marktumfeld bietet interessante Zukaufchancen bei genau ausgewählten Einzelwerten. Meine aktuellen Empfehlungen und Positionen, die ich halte, finden Sie in meinem Premium Börsenbrief.

Blick auf die Märkte

Die vergangene Woche war – nach mehreren schwächeren Wochen – wieder von einer Erholungsbewegung gekennzeichnet. Sowohl die externen Indikatoren als auch die Marktbreite konnte sichtbar zulegen. Ein Sorgenkind bleibt jedoch die weiterhin (im Mittel) erhöhte Volatilität.

Nachdem es die vergangenen Wochen im S&P 500 sichtbar abwärts ging, hat sich die Korrekturbewegung doch zumindest die letzten Tage einmal ein wenig abgeschwächt. Stattdessen zeigten sich die Märkte erneut etwas freundlicher.

S& P 500 Index

Abbildung: Aktueller Chart des S&P 500 (Quelle: www.stockcharts.com)

Allerdings sind derartige Gegenbewegungen nach zwischenzeitlicher Schwäche durchaus normal. Somit glaube ich noch nicht wirklich, dass die momentane (und saisonal typische) Korrekturphase hier schon einen Boden gefunden hat. Vielmehr dürfte dies nur eine Zwischenkonsolidierung sein.

Dies wird ebenfalls deutlich, wenn wir uns die Marktbreite ansehen. Hier fielen wir in den lettzten Wochen von über 70 Punkten, also überkauftem Terrain bis auf ca. 49 Punkte als Tiefstand für diese Woche im NYSE BP Index.

Abbildung: Aktueller Chart des NYSE BP Index (Quelle: www.stockcharts.com)

Das lässt aber noch eine ganze Menge sprichwörtliches “Fleisch” am Kursspieß. Sehr oft findet der NYSE BP Index bei ausgedehnteren Korrekturen erst im Bereich um die 30-40 Punkte seinen Boden.

Insgesamt gehe ich daher davon aus, dass wir weiterhin ein Feld erhöhter Unsicherheit sehen werden in den nächsten Wochen bis zur Präsidentschaftswahl und damit auch tendenziell eher etwas rückläufigere Kurse.

Doch natürlich gibt es auch in solch einem Umfeld spannende Aktien, die sich gegen den eher schwächlicheren Markttrend nach oben kämpfen. Und genau mit solchen Werten befasse ich mich in meinem Premium Börsenbrief in gleich drei konkreten Depots voller spannender Empfehlungen.

Sehen Sie sich meine Empfehlungsliste am besten gleich an!

>> Hier können Sie mit dabei sein!

Börsenbrief mit System
Premium Börsenbrief, clever in die besten Aktien investieren

Kommt jetzt das große Aktien-Chaos?

Ich bin sicherlich kein “Crash-Prophet”. Im Gegenteil. Vielmehr bin ich ein grundsätzlicher, das Leben bejahender Optimist. Allerdings gibt es an der Börse tatsächlich manchmal Situationen, wo man ein wenig genauer… und vor allem kritischer… hinschauen muss.

Fassen wir einmal zusammen, was wir hier momentan sehen:
Zunächst einmal läuft natürlich weiterhin die Covid-19-Pandemie und wir bewegen uns in die Herbst- und Winterzeit. Die positiven Testzahlen steigen bereits jetzt und ein Impfstoff ist weiterhin nicht vorhanden. Das Resultat? Unsicherheit. Denn auf der einen Seite ist nicht abzusehen, wie schlimm es wirklich wird. Auf der anderen Seite zeigt sich die Politik in einigen Ländern zunehmend völlig aus dem Ruder laufend und man muss als Freiheit und Marktwirtschaft bejahender Mensch ernsthafte Bedenken haben, ob es sich bei manchen sogenannten “demokratischen Politikern” nicht um Menschen handelt, die einen Schluck zu viel aus der sprichwörtlichen Pulle der Macht genommen haben.
Ein Blick auf die drakonischen Maßnahmen in Australien im Bundesstaat Victoria soll hier nur als ein Beispiel genannt werden. Aber auch so mancher deutscher Provinzfürst gibt mir gelegentlich doch immer mal wieder zu denken.

Erkrankung von US-Präsident Trump, gerade jetzt in der Wahlkampf-Phase. Was bedeutet das für die USA? Wie wird es hier weitergehen? Die Macht hat Trump vor seinem Einrücken in das US-Militärkrankenhaus jedenfalls seinem Vizepräsidenten nicht formell übertragen. Dies könnte ein Zeichen sein, dass die Situation nicht sehr ernst ist… oder eben auch auf Trumps besondere Persönlichkeitszüge zurückzuführen sein. Die Angaben, welche wir aus den USA hören, sind zum jetzigen Zeitpunkt jedoch widersprüchlich. Trumps Arzt sagte, dem Präsidenten gehe es gut. Trumps Stabschef spricht davon, dass er noch lange nicht über den Berg sei. Und selbst wenn er es dann sein wird. Wie wird diese Situation Trump beeinflussen? Und welche Auswirkungen hat das auf den Wahlkampf?

Und unabhängig davon ist auch aufgrund des US-Wahlmännersystems noch keinesfalls absolut klar, wer gewinnen wird bzw. ob es ein klares Ergebnis geben wird. Sollte die Wahl gerichtlich entschieden werden, ähnlich wie damals bei George Bush jr., dürfte es eine ganze Zeit dauern, bis ein neuer Präsident feststeht. Gleiches gilt für den Fall, dass Trump oder Biden eine evtl. Niederlage nicht anerkennen.

Doch als ob das nicht schon genug wäre, erwarten uns natürlich weitere Unsicherheitsfaktoren. Wir befinden uns beispielsweise in der saisonal schwachsten Zeit des Börsenjahres im Moment. Es fehlen die Signale aus Berichten von Unternehmen. Darüber hinaus genießt der Markt hauptsächlich Stabilität im Moment durch die zahlreichen Rettungs- und Stützmaßnahmen der US-Regierung und der US-Notenbank. Was wird geschehen, wenn die Märkte ein weiteres Paket “erwarten”, aber keines kommt?

Ich denke, Sie sehen, worauf ich hinaus will: Wir haben einen hohen Grad an Unsicherheit an den Märkten im Moment. Und Unsicherheit ist in der Regel Gift für die Wirtschaft und somit für die Börse. Je planbarer die Entwicklungen sind, desto verlässlicher die Datenlage auf der Unternehmen Entscheidungen treffen können und somit desto verlässlicher das Wachstum in der Wirtschaft. Auf unsicherem Boden gedeiht hingegen sehr wenig und die Marktteilnehmer und Akteure werden zunehmend vorsichtig.
Hierfür spricht auch der andauern hohe Stand an Volatilität, der auch diese Woche wieder etwas zulegte.

Abbildung: Wochenchart des VIX (Quelle: stockcharts.com)

Mit 27 Punkten bleibt die Volatilität klar erhöht und eine Rückkehr in den Normalbereich 15-20 Punkte lässt weiter auf sich warten. Gleichzeitig sehen wir aber auch noch keinen großen Ausbruch, wie er etwas bei der Panikspitze im März oder im Juni sichtbar war.
Den “großen Crash” oder das “große Chaos” sehe ich also nicht kommen. Dazu sind auch bereits weit zu viele Stabilisierungsmaßnahmen weltweit im Gange, als dass dies ungehindert durchschlagen könnte.

Insgesamt bietet das aktuelle Umfeld also vielmehr ein sehr durchwachsenes Bild. Einerseits dürften viele Werte in den nächsten Wochen schwächer notieren und die Unsicherheit im Markt bleiben.
Mittel- und längefristig bietet jedoch gerade diese Phase eine sehr gute Einstiegchance in die richtigen Werte an, die schon in den nächsten Wochen und Monaten große Vermögenszuwächse in Ihrem Portfolio bringen können.

Und wenn Sie hier noch ein wenig Inspiration und konkrete Empfehlungen wünschen, sehen Sie sich einfach die Depots in meinem Premium Börsenbrief näher an. Denn schon bald werde ich natürlich weitere Aktien empfehlen. Wer dann dabei ist, kann direkt einsteigen.

>> Hier können Sie direkt einsteigen!

Viel Erfolg mit ihren Investitionen und sonnige Grüße aus dem Rheinland. Ihr

Klaus Buhl
Libra Invest GmbH

Artikel lesen

Jetzt das Portfolio auf “Rezession” umstellen?

Liebe Investoren, man könnte meinen, wir leben in seltsamen Börsenzeiten. Auf der einen Seite häufen sich die negativen Schlagzeilen, was die wirtschaftliche Entwicklung angeht, auf der anderen Seite bleiben die Märkte jedoch nach wie vor stabil. Für viele Anleger passt das nicht zusammen und sie setzten an den Märkten auf fallende Kurse oder stiegen nicht ein – ganz im Glauben, dass es doch nur weiter nach unten gehen könne. Dass dies bisher jedoch nicht erfolgt ist, sorgt für Verwirrung und Gerede über “manipulierte Märkte” in so manch einem Forum. Was läuft also im Moment WIRKLICH an den Märkten ab? Und […]

Mehr

“Corona-Depot”: Bald legen wir nach

angesichts der Osterfeiertage fasse ich mich heute ein wenig kürzer. Allerdings gibt es ein paar Punkte, die mir durchaus erwähnenswert erscheinen: Die Rallye an den Aktienmärkten ist weiterhin im vollen Gange. Dennoch stellt sich aus meiner Sicht die Frage, in wie weit diese bereits die ökonomischen Auswirkungen der Corona-Krise mit einpreist. Denn wenn wir genauer hinsehen, haben wir zwei “gegenläufige” Kräfte, die hier aufeinandertreffen: Auf der einen Seite haben wir die schwindelerregende Höhe von neuem Zentralbankgeld und “Hilfspaketen” seitens der Regierungen, welche die Wirtschaft stützen sollen. Diese historischen Geldfluten ziehen natürlich die Märkte zwangsweise nach oben. Auf der anderen Seiten […]

Mehr

Positive Überraschung im DAX

Liebe Anlegerinnen und Anleger, die vergangene Tage waren voller Überraschungen oder gar Kuriositäten und wir Anleger konnten einiges lernen.Z.B., dass sowohl die Aktienkurse als auch die Anzahl der mit Corona infizierten Menschen steigen können. Dies hätten wir uns im Frühjahr nicht vorstellen können und die Pessimisten mit festen Glaubenssätzen wollen es auch heute noch nicht glauben. Spannend ist auch die Erkenntnis, dass die Anspannung vor den US-Wahlen zunimmt, dies die Anleger aber nicht irritiert.Sehr interessant war für mich aber auch zu hören, dass unser Finanzminister bereits Steuererhöhungen nach den Wahlen plant, während die von Corona viel stärker gebeutelten Italiener den gegenteiligen […]

Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt investieren !!!
close slider

Leifaden zum "Inneren Markt"
Der Leitfaden zum Inneren Markt - wie Sie profitable Gelegenheiten systematisch erkennen, nutzen und zu Gewinnen machen
Geben Sie einfach Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

Call Now ButtonRufen Sie an