NYSE Bullish Percent wieder in einer positiven X-Spalte

Die offensive Mannschaft darf wieder aufs Feld

Liebe Anlegerinnen und Anleger,

vor wenigen Tagen hat der wichtigste und wahrscheinlich älteste Risikoindikator für die weltweit tonangebende US-Börse ein sehr wichtiges Signal gegeben. Einen Signalwechsel in diesem Indikator gibt es durchschnittlich nur viermal in einem Jahr.

Der „NYSE Bullish Percent (BPI)“ ist ein oszillierender Signalgeber, der sich zwischen 0 und 100 % bewegt und Ihnen zeigt, wie viel Prozent der an der New Yorker Aktienbörse gelisteten Titel auf einen Point & Figure Kaufsignal notieren. Hier können Sie verfolgen, was ich im Premiumbrief unternehme.

Vor wenigen Tagen ist der Indikator erneut auf eine positive X- Achse gesprungen. Dies bedeutet, dass die großen institutionellen Anleger ihre Haltung gegenüber dem Aktienmarkt geändert haben und frisches Kapital in Aktien investieren. Auch heute ist es noch nicht zu spät für neue Anlagen. Die statistisch erfolgreichsten drei Monate des Börsenjahres liegen vor uns.

NYSE Bullish Percent positiv

Im aktuellen Fall war der Kaufdruck der großen Anleger so groß, dass 8 % der notierten Aktien von einem Verkaufs- auf ein Kaufsignal gesprungen sind. Ein Kaufsignal in einer Aktie ist ein wichtiges Kriterium in der P & F Analyse. Denn auf dem Preisniveau, bei dem das Signal entsteht, ist das Kaufinteresse der Anleger größer als beim vorherigen Zeitpunkt an dem die Aktie auf diesem Niveau notierte. Oder in anderen Worten: diese Aktie hat aus irgendwelchen Gründen ein Niveau überboten, an dem die Aktie vor kurzer Zeit noch massiv verkauft wurde.

Der Risikoindikator zeigt Ihnen, dass wir Anleger klar im Vorteil sind und versuchen sollten, „Mister Market“ so viele Punkte wie möglich abzuknöpfen.

Ebenfalls zeigt die Grafik Ihnen, dass es noch längst nicht zu spät ist in Aktien zu investieren. Der Zug ist noch nicht abgefahren, da sich mit der Wahl des zukünftigen US- Präsidenten eine wichtige neue Tatsache und ein starker Impuls für den breiten Aktienmarkt ereignet hat.

Bitte wenden Sie sich an mich, falls Sie Fragen zu dieser Anlage-Philosophie haben. Antworten Sie einfach auf diese E-Mail.

Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung

 

  • Um Ihr Depot fair und unabhängig zu beurteilen
  • Zu prüfen, ob ihre Anlagen zu Ihren persönlichen Wünschen und ihrer Risikostruktur passen
  • ob ihr Depot Risiken aufweist, die ihnen gar nicht bewusst sind
  • die offenen und verdeckten Kosten höher sind als Sie denken
  • als Dienstleister und Impulsgeber für Stiftungen, Vermögensverwalter, Fondsmanager und Banken

Scheuen Sie sich nicht! Schreiben Sie mir, wo Ihnen der Schuh drückt.  Viel Erfolg und herzliche Grüße aus dem Rheinland

Ihr Klaus Buhl

Falls Sie sich für die Analyse der Wertpapiermärkte entsprechend der oben geschilderten systematischen „Bullish Percent –Methode“ interessieren, empfehle ich Ihnen gerne meinen Premium Börsenbrief. Hier finden Sie zwei leicht nachvollziehbare Musterdepots (ein Basisdepot und eins für spezielle Situationen). Neben einer Wochenausgabe erfolgen die Kauf -und Verkaufsempfehlungen grundsätzlich getrennt und fallweise.

Falls Sie Fragen zum Text haben, oder sich für einen fairen Depotcheck interessieren, rufen Sie mich bitte ganz unkompliziert an.

 

 

über den Autor

Libra Invest GmbH Gf Klaus Buhl Seit zwei Jahrzehnten bin ich in der Investmentbranche beruflich aktiv und habe in unterschiedlichen Banken wertvolle Erfahrungen am Handelstisch, in der Analyse und der Vermögensverwaltung gemacht.

 

Daher stehe ich Ihnen als erfahrener Berater zur Seite, der nicht nur bereits zahlreiche verschiedene Konstellationen an den Finanzmärkten erlebt, sondern auch die Finanzbranche "von der Pike auf" kennen gelernt hat. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und in einem herausfordernden Börsen-umfeld bedeutet dieser solide und bewährte Erfahrungsschatz den entscheidenden Unterschied für Ihr Kapital.

 

Gratis Börsenbrief + Gratis Download
Erfolg mit den richtigen Investmentsignalen + Gratis Börsenbrief